Diese Seite drucken

Bahnrelikte

Pferdeeisenbahnwanderweg

Sehenswerte Baurelikte auf dem Pferdeeisenbahn-Wanderweg

Staatsgrenze bis Lest

Nördlich und südlich vom Stationsgebäude Kerschbaum (Gemeinde Rainbach i.M.) sind noch besonders viele Baurelikte dieser technisch interessanten Bahn zu sehen, was zusammen mit der reizvollen Landschaft ein besonderes Wandervergnügen bereitet.

Bahnrelikte Karte
  1. Staatsgrenze
    Widerlager der Holzbrücke
  2. Damm nach Grenze
  3. Hangtrasse in Eisenhut
  4. Einschnitt nach Eisenhut
  5. Kleine Edlbrucker Brücke
    Holzbrücke mit Sprengwerk, Länge 7,5 m, Höhe 13,2m,
  6. Hangtrasse und Einschnitt
  7. Große Edlbrucker Brücke
    Widerlager der Holzbrücke mit Sprengwerk,
    Länge 22,7 m, Höhe 18,4 m
  8. Brücke Leitmannsdorf 1
    Widerlager der Holzbrücke
  9. Brücke Leitmannsdorf 2
    Widerlager der Holzbrücke
  10. Trasse im Wald
    Bahndämme und Einschnitte
  11. Einschnitt Leitmannsdorf
    Ca. 10 m tief
  12. Leitmannsdorf
    Beim Höllerbauer - Damm mit den Widerlagern
    von zwei Holzbrücken
  13. Hiltschen
    Östliches Widerlager der Holzbrücke
  14. Umfahrung der Hiltschner Höhe
    Hangtrasse und Einschnitte
  15. Brücke nach Hiltschen
    Widerlager der Holzbrücke
  16. Damm
  17. Ausweiche Nr. 9
    Gelände und Dämme
  18. Wachthaus Nr. 23
  19. Damm
  20. Leopoldschläger Brücke 1
    Widerlager und Dämme
  21. Leopoldschläger Brücke 2
    Widerlager und Dämme
  22. Leopoldschlager Brücke 3
    Widerlager und Dämme
  23. Pramhöf
    Gelände des Stationsplatzes
  24. Wachthaus Nr. 24
  25. Edlbachbrücke
    Steinbogenbrücke
  26. Trasse nach Edlbachbrücke
    Dämme und niedrige Einschnitte,
    Fischteiche waren Einschnitte
  27. Trasse vor Kerschbaum
    Sandstraße zum Stationsgebäude war Trasse der Pferdeeisenbahn
  28. Stationsplatz Kerschbaum
    Stationsgebäude
  29. Wachthaus Nr. 25
    Bausubstanz verändert
  30. Damm mit Brücke
    Steinbogenbrücke
  31. Wald nach Kerschbaum
    Dämme mit Durchlass
  32. Wachthaus Nr. 26
  33. Unterführung Rainbach
    Steinbogenbrücke, östlich zugeschüttet, westl. Einschnitt
  34. Pürauwald
    Bahntrasse
  35. --
  36. Wachthaus Nr. 27
    total umgebaut
  37. Wachthaus Nr. 28
    nicht mehr vorhanden
  38. Unterführung Summerau
    Steinbogenbrücke und Einschnittte
  39. Straße zum Semmelhof
    Weg ungefähr auf ehemaligem Gleiskörper
  40. Wachthaus 29
    nur mehr Grundfeste und kleiner Steinkeller vorhanden
  41. Semmelhofbrücke
    Steinbogenbrücke
  42. Dämme
  43. Große Kronbachbrücke
    Zweibogige Steinbrücket
  44. Brücke beim Bahnhof Freistadt
    Steinbogenbrücke mit Dammt
  45. Wachthaus Nr. 34
    Bausubstanz verändertt
  46. --
  47. --
  48. Stationsplatz Lest
    Stationsgebäude und veränderte Werkstättenbauten

Vorherige Seite: Fahrbetrieb früher
Nächste Seite: Nostalgiefahrt


News

Donnerstag, 09 März 2017


Interessante Jobangebote bei der Pferdeeisenbahn:
Montag, 16 November 2015


Sollte unter der angegebenen Telefonnummer nur eine Tonbandstimme erklingen, nicht verzweifeln.
Sonntag, 15 November 2015


Alles über Zeiten, Preise und Kontakt